Projekte

"De lütte Hof" bietet verschiedene Projekte für jede Art von Menschen an.

De lütte Hof, ermöglicht Kindern und Jugendlichen ihre sozialen Kompetenzen zu fördern.

In der Regel fühlen sich Kinder und Jugendliche zu Tieren hingezogen und gehen unvoreingenommen auf sie zu. Hunde, wie auch andere Tiere, können Spielkamerad sein, trösten, aber auch Richtlinien des eigenen Verhaltens aufzeigen. Im Umgang mit den Tieren haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, auf eine sehr motivierende Art zu lernen, Verantwortung zu übernehmen und Respekt vor den Bedürfnissen anderer Lebewesen (Menschen sowie Tieren) zu entwickeln.

Dies fördert soziale Kompetenz.

Die Kinder und Jugendlichen arbeiten an ihrem Selbstwertgefühl, der Integration in der Gruppe und Gesellschaft, sie übernehmen Verantwortung für sich und Andere.

Beispiele: Schulung der Eigen- und Fremdwahrnehmung, Körpersignale richtig deuten und einsetzen, empfangen und senden von Lob und Kritik, Wertschätzung von sich und Anderen, entwickeln und umsetzen von Lösungsstrategien, Förderung des Selbstbewusstseins, Schulung von Konzentration und Ausdauer, Respekt und Anerkennung für sich und Andere, Kooperation, Verknüpfung von Handeln und Folgen, Eigen- und Fremdverantwortung, Integration...