Handicap

Einzelförderung und Integration

Dieses Förderangebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einer geistigen, körperlichen oder seelischen Behinderung.
 
In der tiergestützten Pädagogik auf  "De lütte Hof" wird gezielt, von Birgit Baden, einer professionellen pädagogischen Fachkraft (staatlich anerkannten Heilerziehungspflegerin, mit einer Weiterbildung in der tiergestützten Therapie und Pädagogik) gefördert.

Das Tier fungiert hierbei als Co-Therapeut in einem von der Fachkraft gesteuerten Prozess. Der hohe Aufforderungscharakter, den Tiere auf Menschen ausüben, wird hierbei genutzt um die zuvor entwickelten Zielsetzungen schrittweise zu erarbeiten. So werden, je nach Schwere der Behinderung, individuell kognitive, verbale und motorische Fähigkeiten ganzheitlich gefördert.

Durch die Pädagogin und das jeweilige Tier werden optimale Grundvoraussetzungen für die Förderung geschaffen. Der Mensch kann mit allen Sinnen lernen.

Empfehlung: 1 mal die Woche, über mindestens 10 Wochen Einzeltherapie. Die Teilnahme an einem integrativen Gruppenprojekt (Zirkus oder Indianer).

Dauer: 3/4 Stunde     Preis: 45 Euro

Kontakt